Produkttestlupe

Wird die NIVEA Reparatur & gezielte Pflege im Test überzeugen?

von | Mrz 3, 2016 | Pflege

NIVEA Reparatur & gezielte Pflege

Nivea ist ein Kindheitsprodukt. Wer kennt sie nicht – die gute alte Nivea Gesichtscreme in der blauen Dose. Dass die Creme in ihrer Konsistenz recht fest war und ich beim Auftragen der Creme immer das Gefühl hatte, das kann doch niemals eine Creme sein – sie ist weit entfernt von cremig, das nur als kleine Randbemerkung. Im Nivea-Land hat sich in der Zwischenzeit viel bewegt und ich freue mich, wenn ich ausgelost werde, um neue Produkte zu testen.

Diesmal hatte ich das Glück in der Auslosung. NIVEA Reparatur & gezielte Pflege für geschädigte Haarpartien standen zum Testen bereit. 2 x Shampoo und 2 x Spülung hatte ich für meinen Test zur Verfügung. Dank der innovativen Kera Detect® Technologie, die die geschädigten Haarpartien erkennt, soll eine gezielte Pflege der Haare möglich sein. Ich bin sehr gespannt gewesen.  

Die Kombination der drei aufeinander abgestimmten Wirkstoffe, einem Reparaturbestandteil, Panthenol und Keratinbausteinen ist das Geheimnis, damit unser Haar gepflegt, gestärkt und geschützt wird.

Das auch sehr geschädigtes Haar und Spliss wieder auf Hochglanz repariert werden würden, das machte mich sehr neugierig.

Ich habe, wie man hier im Blog nachlesen kann, schon einige Shampoo´s und Spülungen getestet, die anfangs einen totalen Begeisterungsjubel ausgelöst haben, dann auf Dauer jedoch nicht die 100 % Marke erreichte. 

Wird´s die NIVEA Reparatur & gezielte Pflege richten können?

 

 

Inhaltsstoffe des Shampoos

Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Dimethicone, Cocamidopropyl Betaine, PEG-3 Distearate, Hydrolyzed Keratin, Panthenol, Lanolin Alcohol (Eucerit®), Macadamia Ternifolia Seed Oil, Oryzanol, Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Glycerin, Propylene Glycol, C12-15 Pareth-3, MIPA-Laureth Sulfate, Laureth-4, Sodium Chloride, Citric Acid, Phenoxyethanol, Sodium Benzoate, Linalool, Butylphenyl Methylpropional, Geraniol, Parfum.

 

 

Inhaltsstoffe der Spülung

Aqua, Stearyl Alcohol, Cetyl Alcohol, Stearamidopropyl Dimethylamine, Dimethicone, Panthenol, Hydrolyzed Keratin, Lanolin Alcohol (Eucerit®), Macadamia Ternifolia Seed Oil, Oryzanol, Silicone Quaternium-18, Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Trideceth-6, Trideceth-12, C12-15 Pareth-3, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Chloride, Lactic Acid, Citric Acid, Potassium Sorbate, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Linalool, Butylphenyl Methylpropional, Geraniol, Benzyl Alcohol, Alpha-Isomethyl Ionone, Parfum.

 

Beide Produkte haben einen Einkaufspreis von jeweils 2,49 €.

Erster Eindruck von NIVEA Reparatur & gezielte Pflege

NIVEA Reparatur & gezielte Pflege besticht zu allererst durch diesen typischen Nivea-Duft. Frisch und unaufdringlich, mit dem Wunsch, dass Haar möge ewig danach riechen. Wenig ist viel beim Auftragen – eine kleine Menge Shampoo mit einer großen Schaumwirkung. Schon nach dem ersten Waschgang wird das Haar weich. Ich denke, es würde auch ohne Spülung gehen, aber Test ist Test. Auch bei der Spülung von Nivea benötigt man nur eine kleine Menge. Das Haar wurde noch weicher (geht das überhaupt?) und ließ sich super durchkämmen.

Ich bin natürlich begeistert – Nivea steht für Qualität. Nach dem Föhnen sahen meine Haare frischer und kräftiger aus. Natürlich kann man nicht nach den ersten beiden Testaktionen die großen Wunder erwarten. Auch nicht bei Nivea. Ich denke, ein guter Anfang ist gemacht und das wirkliche Ergebnis sieht man eh erst nach 2 Wochen. Wichtig für mich, es ist eine Veränderung sichtbar gewesen. Meine Haare sahen frischer aus – das kann ich schon mal eindeutig sagen. 

Mein erster Eindruck von NIVEA Reparatur & gezielte Pflege ist positiv. Toller Duft und cremige Konsistenz, machen Lust auf mehr!